Metall ist unsere Stärke!

Firmengeschichte

Firmengeschichte

Firmengeschichte

Wir möchten Ihnen auf der folgenden Seite einen Einblick in die Entstehung der Jakob Gutknecht AG ermöglichen. Wir sind bis heute ein typisches Schweizer KMU Familienunternehmen, welches heute in der 3. Generation geführt wird. Unsere Firma wurde in Muttenz gegründet und konnte seinen Firmensitz bis heute in Muttenz weiter ausbauen. Auch die Produktepalette konnte laufend ausgebaut werden. der Personalbestand wurde über die Jahre bis heute auf 20 Mitarbeiter ausgebaut.

1947

Jakob & Josephine Gutknecht haben sich 1947 In Muttenz niedergelassen.

Nach 12 Jahren Tätigkeit in der Firma Umiker hat Grossvater Jakob 1959 den Betrieb übernommen und die

J. Gutknecht Schmiede als Einzelfirma geründet.

Auf dem Bild ist die erste Liegenschaft an der Hauptstrasse 1969 vor dem Umbau zu sehen.

Die Arbeit damals......

Jakob Gutknecht Gründer der heutigen Jakob Gutknecht AG bei der schweisstreibenden Arbeit dem Hufbeschlag. Als gelernter Huf- und Wagenschmied übte er sein Handwerk stets gekonnt aus und war dafür bekannt, dass er auch mit schwierigen Pferden durch seine ruhige Art problemlos zu recht kam.

1970

Mit stolz wurde der neue Firmenstandort an der Burggasse eröffnet. Hier stand mehr Platz zur Verfügung. Die Werkstatt war aber nicht wie am alten Standort bereits bestehend, sondern musste in harter Arbeit durch die ganze Familie neu erstellt und ausgebaut werden. Das Wohnhaus der Familie befand sich direkt Nebenan und wurde ebenfalls stetig renoviert und ausgebaut.

1999

Von 1970 bis zum 40. Jährigen Jubiläum 1999 wurde die Werkstatt stetig weiterentwickelt und der Personalbestand auf 9 Mitarbeiter erhöht. Ab 1982 übernahm die operative Leitung Jakob Gutknecht Junior und die Einzelfirma wurde gleichzeitig in eine AG zur Jakob Gutknecht AG überführt. Von Anfang an wurde auch die Lehrlingsausbildung bei der Jakob Gutknecht AG gross geschrieben.

3 Generationen

Die drei Generationen am 40. Jährigen Jubiläum stolz über das was bisher erreicht wurde und gespannt auf die Zukunft was man noch erreichen wird.

Personalbestand 1999

Unter der Leitung von Jakob Gutknecht Jun. umfasste das Team damals neun bis zehn Mitarbeiter. Alles war überschaubar und auch die Geschäftsleitung hat aktiv in der Werkstatt und auf Montage mitgearbeitet.

Neubau Hardstrasse 2007

Über die Jahre und auch nachdem Stephan Gutknecht 2005 nach seinem Studium an der Metallbautechnickerschule Basel ins Unternehmen mit eingestiegen ist wurde der Platz an der Burggasse immer enger. Auch die Logistik forderte uns immer wieder heraus, da wir uns in bewohnter Wohnlage befanden. Nach langen Überlegungen haben wir uns dazu entschieden einen Neubau an der Hardstrasse in Muttenz zu realisieren. Es war nicht leicht in Muttenz eine dafür geeignete Parzelle in der Industriezone zu finden. Für uns war jedoch immer klar, dass der Firmenstandort nicht in eine andere Gemeinde verlegt wird. Der Standort Muttenz gehört zu unserer Firmengeschichte und soll deswegen und auch wegen seiner guten logistischen Lage in Muttenz bleiben. Nach Fertigstellung 2008 konnte der Neubau an der Hardstrasse bezogen werden. Leider durfte Jakob Gutknecht Senior diesen schönen Moment nicht mehr mit erleben. Heute kann an der Hardstrasse effizient und marktgerecht produziert werden. Wie in allen Jahren zuvor konzentrieren wir uns auch heute noch auf unser Kerngeschäft der Stahlverarbeitung.